Tag / Wirtschaft

  • Die Prognos AG hat zusammen mit dem Handelsblatt den Zukunftsatlas 2019 herausgegeben. Dessau-Roßlau hat sich im deutschlandweiten Vergleich auf Rang 353 verbessert. Mit diesem Rang verläßt die Stadt die Kategorie „Hohe Zukunftsrisiken“ und weist nun nur noch „Leichte Zukunftsrisiken“ auf. Die Autoren der Studie sehen insgesamt eine Annäherung der Regionen in Deutschland, d.h. die Unterschiede […]

    mehr
  • Die französische Ceva Santé Animale und die IDT Biologika haben sich darauf geeinigt, dass Ceva zum 1. Juli 2019 das veterinärpharmazeutische Portfolio sowie die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten der IDT im Bereich Tiermedizin übernimmt. Voraussetzung ist die Zustimmung der Kartellbehörden. Ceva plant umfangreiche Investitionen an den bestehenden IDT-Standorten in Dessau und Riems. IDT will sich künftig […]

    mehr
  • Die Zahl der Beschäftigten im produzierenden Gewerbe in Dessau-Roßlau ist im Jahr 2018 gegenüber dem Vorjahr angestiegen. Im Dezember 2018 betrug die Summe der Beschäftigten aller Unternehmen mit mindestens 50 Mitarbeiten 5.163 Beschäftigte. Dies sind 193 Beschäftigte mehr gegenüber dem Vergleichsmonat Dezember 2017 (4.970). Gegenüber dem zweiten Halbjahr 2017 stieg die Anzahl der Unternehmen mit […]

    mehr
  • 25. Februar 2019 - info1

    Berufspendler in Dessau-Roßlau 2018

    Die Bundesagentur für Arbeit hat die wichtigsten Pendlerzahlen bezogen auf Jahresmitte veröffentlicht. Die Zahlen beziehen sich auf die Pendlerverflechtung auf der Ebene der Landkreise und Kreisfreien Städte. Im Juni 2018 pendelten 10.026 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte mit Wohnsitz in Dessau-Roßlau in andere Landkreise und Städte. In der Gegenrichtung pendelten 13.440 Beschäftigte in die Stadt Dessau-Roßlau ein. In […]

    mehr
  • Die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau hat im Januar die Rangfolge der beschäftigungsstärksten Unternehmen des Jahres 2017 für das Gebiet des ehemaligen Regierungsbezirks Dessau veröffentlicht. Die Werte basieren auf einer Befragung vom August 2018. Aufgelistet sind Unternehmen mit mindestens 50 Beschäftigten. Analog den Vorjahren erfolgte eine getrennte Einteilung nach verarbeitendem Gewerbe und Dienstleistungsgewerbe. Die Statistiken sind […]

    mehr