Tag / Statistik

  • Die Bevölkerungszahl (Hauptwohnsitz) der Stadt Dessau-Roßlau hat auch im Jahr 2017 weiter abgenommen. Dies zeigen die aktuellen Zahlen der Kommunalen Statistikstelle der Stadt. Der Rückgang betrug gegenüber dem Vorjahr 308 Einwohner und ist der zweitniedrigste in den letzten 10 Jahren.

    mehr
  • Im aktuellen Vergleich der wirtschaftlichen Entwicklung der Landkreise und kreisfreien Städte durch das Nachrichtenmagazin FOCUS macht die Stadt Dessau-Roßlau Boden gut. Die Stadt verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr von Rang 373 auf 357 (gesamt 381). Für den Vergleich wurden die folgenden sieben Kriterien herangezogen, welche auf amtlichen Statistiken basieren: Arbeitslosenquote im Jahresdurchschnitt, bezogen auf alle […]

    mehr
  • Die Norddeutsche Landesbank (NORD/LB) hat die Liste der Top 100 der größten Unternehmen nach Umsatz und Beschäftigten in Sachsen-Anhalt für 2016 veröffentlicht. Die Zusammenstellung basiert auf freiwilligen Angaben der Unternehmen. Der Umfang der Ranglisten hängt daher von den zur Verfügung gestellten Daten ab. In den Ranglisten werden Unternehmen berücksichtigt, die ihren Hauptsitz Sachsen-Anhalt haben oder […]

    mehr
  • Auch im Jahr 2015 sind die durchschnittlich je Arbeitnehmer gezahlten Bruttolöhne und -gehälter (Verdienste) in Sachsen-Anhalt gegenüber dem Vorjahr deutlich gestiegen. Im Landesdurchschnitt lag der Pro-Kopf-Verdienst bei 26.782 EUR, ein Anstieg um 4,7 Prozent. In Dessau-Roßlau betrug der Anstieg 4,3 Prozent. Mit einem Durchschnittswert von 28.272 EUR liegt Dessau-Roßlau auf dem zweiten Rang hinter der […]

    mehr
  • Nach aktuellen Untersuchungen des Statistischen Landesamtes Sachsen-Anhalt hat das Verfügbare Einkommen landesweit gegenüber 2014 um 2,6 % zugenommen. Besonders deutlich fiel der Zuwachs in Dessau-Roßlau mit 3,8 % (+ 685 EUR) aus. Das Verfügbare Einkommen je Einwohner betrug in der Stadt durchschnittlich 18.808 EUR. Damit liegt Dessau-Roßlau über dem Landesdurchschnitt. Die Maßzahl „Verfügbares Einkommen je […]

    mehr