5. November 2017 - info1

Zweithöchste Pro-Kopf-Verdienste in Dessau-Roßlau im Jahr 2015

Auch im Jahr 2015 sind die durchschnittlich je Arbeitnehmer gezahlten Bruttolöhne und -gehälter (Verdienste) in Sachsen-Anhalt gegenüber dem Vorjahr deutlich gestiegen. Im Landesdurchschnitt lag der Pro-Kopf-Verdienst bei 26.782 EUR, ein Anstieg um 4,7 Prozent. In Dessau-Roßlau betrug der Anstieg 4,3 Prozent. Mit einem Durchschnittswert von 28.272 EUR liegt Dessau-Roßlau auf dem zweiten Rang hinter der Stadt Halle mit einem Wert von 28.309 EUR je Arbeitnehmer.

Pro-Kopf-Verdienste in Sachsen-Anhalt 2015

Insgesamt zeigt sich für Sachsen-Anhalt eine Dominanz der Verdienste in den kreisfreien Städte und in ihren umliegenden Landkreisen. Die geringsten Pro-Kopf-Verdienste erzielten Arbeitnehmer im Landkreis Mansfeld-Südharz. Dort liegt der durchschnittliche Jahresverdienst fast 3.900 EUR unter dem Wert für die Stadt Halle.

Quelle: http://www.stala.sachsen-anhalt.de/Internet/Home/Veroeffentlichungen/Pressemitteilungen/2017/07/159.html, abgerufen 04.11.2017

Dessau Statistik / Wirtschaft /