25. Oktober 2017 - info1

Neuer Fahrplan 2018 der Bahn

Am 10. Dezember 2017 findet der Wechsel in das Fahrplanjahr 2018 des Eisenbahnverkehrs statt. Das Fahrtenangebot im Nah- und Fernverkehr an den Bahnstationen in Dessau-Roßlau ändert sich nur unwesentlich. Allerdings gibt es größere Abweichungen bei den Abfahrtsminuten gegenüber dem Fahrplanjahr 2017.

Größte Änderung ist die Wiedereinrichtung des sogenannten „Bitterfelder Kreuzes“. Das Bitterfelder Linienkreuz wird ab Dezember aus den S-Bahnlinien S2 und S8 gebildet. Beide Linien verkehren jeweils zweistündlich im Wechsel Dessau-Leipzig bzw. Wittenberg-Leipzig (S2) und Dessau-Halle bzw. Wittenberg-Halle (S8). In Bitterfeld halten die Züge richtungsbezogen zur selben Zeit am gleichen Bahnsteig, so braucht beim Fahrgastwechsel nur in den gegenüber haltenden Zug umgestiegen werden. Mit diesem Konzept besteht je Relation alle zwei Stunden eine Direktverbindung, in der anderen Stunde eine Umsteigenotwendigkeit in Bitterfeld. Ingesamt ergibt sich jeweils eine stündliche Verbindung. Das heißt aber auch, die seit 2016 bestehende attraktive stündlich durchgehende S-Bahn-Verbindung zwischen Dessau und Leipzig entfällt wieder. Zwischen Dessau und Leipzig verkehren am Morgen und am Nachmittag zusätzliche Direktzüge der S2. Die Hauptrelation Dessau-Leipzig wird weiterhin durch die Regionalexpresszüge der Linie RE13 im 2-h-Takt ergänzt.

Die zwischen Magdeburg und Wittenberg im Berufsverkehr verkehrende Regionalexpresslinie RE14 hat im Fahrplanjahr 2017 nur im Bahnhof des Stadtteiles Rodleben gehalten. Im Fahrplanjahr 2018 wird der RE14 fast vollständig auf die Relation Dessau-Wittenberg eingekürzt. Roßlau und Dessau Hbf. werden damit wieder regelmäßiger Halt.

Im Fernverkehr verkürzen sich die Fahrzeiten nach Süddeutschland durch die Inbetriebnahme der Schnellfahrstrecke durch den Thüringer Wald erheblich. Im Fahrplanjahr 2017 lagen die schnellsten Verbindungen auf der Relation Dessau-München bei knapp unter 6 Stunden. 2018 sinkt die Fahrzeit um etwa 2 Stunden auf unter 4 Stunden für die schnellsten Verbindungen.

Das eingeschränkte Fernverkehrsangebot in Dessau Hbf. mit 5 Zügen am Wochenende bleibt bestehen. In der Woche gibt es auch weiterhin keine Fernzüge. Durch verschiedene Bauarbeiten auf der Strecke Leipzig-Halle-Magdeburg ist auch im Fahrplanjahr 2018 mit dem zeitweisen Halt von umgeleiteten Fernverkehrszügen zu rechnen.

Fahrplanangebot am Dessauer Hauptbahnhof 2018:

S2 (Dessau – Leipzig)

  • in der Regel zweistündlich, in Dessau Hbf wie bisher meist mit der RB42 Dessau-Magdeburg verknüpft
  • Montag bis Freitag am Morgen und am Nachmittag zusätzliche Züge
  • Endpunkt neu in Leipzig-Stötteritz statt Connewitz
  • Fahrzeiten bezogen auf Leipzig Hbf. betragen 2018 in der Regel 54/55 min, 2017 fielen die Fahrzeiten mit 52 min kürzer aus

S8 (Dessau – Halle)

  • zweistündlich
  • in Dessau Hbf. teilweise mit Zügen Richtung Wittenberg verknüpft
  • Fahrzeiten betragen 2018 in der Regel 51 min, 2017 waren die Fahrzeiten mit 53/55 min etwas länger

RE7 (Dessau – Wünsdorf-Waldstadt)

  • Montag bis Freitag stündlich
  • sonnabends, sonntags und feiertags zweistündlich
  • Fahrzeiten betragen bezogen auf Berlin Zoo 94 min, 2017 lagen die Fahrzeiten bei 92/93 min

RE13 (Leipzig – Dessau – Magdeburg)

  • zweistündlich
  • Fahrzeiten bezogen auf Leipzig Hbf. betragen 2018 in der Regel 39/43 min, 2017 waren die Fahrzeiten mit 44/48 länger
  • Fahrzeiten bezogen auf Magdeburg Hbf. betragen 2018 in der Regel 49/51 min, 2017 waren die Fahrzeiten mit 45/47 kürzer

RB42 (Dessau – Magdeburg)

  • zweistündlich, versetzt zum RE13 in der anderen Stunde
  • in der Regel Verknüpfung mit S2 in Dessau Hbf.
  • Fahrzeiten betragen 2018 in der Regel 56/57 min, 2017 ähnliche Fahrzeiten mit 55/57 min

RB50 (Dessau – Güsten – Aschersleben)

  • stündlich Dessau – Güsten
  • zweistündlich direkt Dessau – Aschersleben (in der anderen Stunde mit Umstieg in Güsten)
  • Fahrzeiten betragen 2018 ca. 70 min, keine Änderung zu 2017

RB51 und RE 14 (Dessau – Wittenberg)

  • stündlich
  • Montag bis Freitag vormittags und nachmittags zusätzliche Regionalexpresszüge
  • Züge verkehren häufig über Wittenberg hinaus nach Annaburg bzw. Falkenberg
  • teilweise mit S8 in Dessau Hbf. verknüpft
  • Fahrzeiten für die RB51 betragen 2018 in der Regel 33/34 min, 2017 waren die Fahrzeiten mit 34/35 min ähnlich
  • Fahrzeiten für die RE14 betragen 2018 in der Regel 30/33 min, 2017 waren die Fahrzeiten mit 31/32 min ähnlich

Für den Fahrzeitvergleich wurden nur regelmäßige und möglichst direkte Fahrten betrachtet. Der Vergleich erfolgte über www.bahn.de – es wurde sich an den Referenztagen 24.10.2017 und 23.01.2018 orientiert. Für die Dessau-Wörlitzer-Eisenbahn liegt noch kein Fahrplan für 2018 vor (www.dvg-dessau.de/, 25.10.2017)

Einen Vergleich zu den Fahrzeiten der Jahre 2015 und 2016 ermöglicht die Analyse vom Oktober 2015.

Dessau ÖPNV / Rodleben / Roßlau / Verkehr /