8. Januar 2017 - info1

Neubau, Sanierung und Abriß von Wohngebäuden in Dessau 2016

Der Stadtumbau von Dessau setzte sich 2016 fort. An mehreren Standorten (u.a. Zoberberg, Flössergasse, Muldstraße, Pestalozzistraße, das Viertel Eyserbeckstraße/Klughardtstraße) wurden vorallem unsanierte Plattenbauten abgerissen. Vereinzelt gab es die Fertigstellung von Neubauten im Geschoßwohnungsbau (Gropiusallee). An anderer Stelle begann die Erschließung neuer Einfamilienhausgebiete (Kleinkühnau). Vielerorts wurde die Sanierung von Bestandsgebäuden fortgesetzt oder neu begonnen (u.a. Österreichviertel, Antoinettenstraße, Schillerstraße). Die nachfolgende Fotodokumentation gibt einen beispielhaften Überblick über die Veränderungen im Jahr 2016.

kleinteilige Neubauten 2016

 

Sanierung Wolfframsdorffstraße 2016

 

Abriß Flössergasse 2016

 

Abriß Muldstraße 2016

 

Sanierung im Bestand 2016

 

Abriß Eyserbeckstraße 2016

 

Sanierung Antoinettenstraße 2016

 

Abriß Zoberberg 2016

 

Sanierung Österreichviertel 2016

 

Sanierung an den Sieben Säulen 2016

Dessau Bevölkerung / Kleinkühnau / West / Wirtschaft / Ziebigk / Zoberberg /