30. Dezember 2015 - info1

Verbesserung der touristischen Radwegeinfrastruktur

Zwischen der B184 und Waldersee wurde die sogenannte Kapstraße im Herbst 2015 grundlegend erneuert. Seit dem Sommer erfolgt auch östlich der Stadtgrenze der Ausbau des Elberadweges durch den Landkreis Wittenberg. Der Elberadweg wurde im Bereich des Landkreises östlich der Großmutterbrücke bis Vockerode durch das Hochwasser 2013 teils erheblich beschädigt. Schon in den Jahren zuvor wies die Radwegoberfläche Verschleißerscheinungen auf und die Wegebreite entsprach  nicht mehr den heutigen Anforderungen. Der Radweg wird nun mit einer Bitumendecke versehen und in einheitlicher Breite ausgebaut. Beide Baumaßnahmen tragen dazu bei, die touristische Infrastruktur wieder in einen attraktiven Zustand zu versetzen. Für den Elberadweg zwischen Vockerode und Dessau können damit die unübersichtlichen Umleitungen entfallen und das Forsthaus Leiner Berg ist endlich wieder aus beiden Richtungen angebunden.

Dessau Radverkehr / Tourismus / Verkehr /