18. September 2015 - info1

Dessau nach dem Krieg 1945, neue Videos bei Youtube

Bei Youtube wurden von ATELIERDESARCHIVES ADA Ende August neue Videos online gestellt, welche die Situation kurz nach Kriegsende, ca. Juni 1945 zeigen. Die Mulde bildete damals die Grenze zwischen den von der Roten Armee besetzten östlichen Bereichen und den von den Amerikanern besetzten Gebieten im Westen. Gegenstand der Filme ist die Heimfahrt französischer Krieggefangener.

Die Filme stammen vermutlich von dem französischen Photograph und Regisseur Henri Cartier-Bresson, von welchem Bilder und weitere Videos mit dem Kontext Dessau im Internet gefunden werden können (z.B.: www.magnumphotos.com ).

 

Video 1

Inhalt: Treffen von Amerikanern und Sowjetarmee, hier zu sehen sind anfangs im Hintergrund die Schloßmühle, gegen Ende vermutlich der Eingang zur Wasserstadt (Krötenhof)

 

Video 2

Inhalt: Flüchtlinge überqueren die Mulde auf einer „Pontonbrücke“ im Bereich des Vorderen Tiergartens

 

Video 3

Inhalt: der kleine Markt (Zerbster Straße), gegen Ende des Films Heimkehr der Kriegsgefangenen nach Paris (?)

 

Video 4

Inhalt: die alte Überführung am Bahnhof, Bahnsteigszenen der heimfahrenden Kriegsgefangenen, Bahnhofsvorplatz, Flüchtlinge und Kriegsgefangene an der Muldequerung

 

Video 5

Inhalt: Flüchtlingsszenen und ehem. Kriegsgefangene, etwa zur Minute 6 das Stadtschloß, zerstörte Straßenzüge

Dessau Geschichte / Mulde / Tiergarten /